Unser Top Angebot
  • Reiserücktrittversicherung + Reiseabbruchversicherung für Familien
  • Versicherungssumme: bis 2000 € je Reise
  • weltweit alle Reisen
  • Kinder sind mitversichert
  • ohne Selbstbeteiligung!
Angebot - Familien Reiseversicherung
Preise Familien Reiseversicherung

Allgemeine Informationen zur Reiserücktrittsversicherung

Wenn ein Urlauber seine geplante Reise nicht antreten kann, verfallen in der Regel die Reisetickets einfach es sei denn er hat eine Reiserücktrittsversicherung abgeschlossen; dann bekommt er zumindest einen Teil der Kosten wieder. Die Versicherung zahlt nämlich die Stornokosten. Deshalb empfiehlt sich gerade bei teuren Reisen, der Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung, zumal gerade bei kurzfristigen Absagen die Gebühren oftmals fast an den Wert des Tickets heranreichen. Doch in vielen Situationen zählt der Versicherer häufig nicht. Deshalb sollte sich der Verbraucher genau Überlegen, gegen welche Fälle der sich schützen und welche Optionen er nutzen möchte. Einige Verträge räumen zum Beispiel den Versicherten die Möglichkeit ein, sich mit einem Selbstbehalt an den Kosten bei Rücktritt zu beteiligen und geben dafür günstigere Tarife mit niedrigeren Gebühren.

Stiftung Warentest nahm 42 Versicherungen unter die Lupe (11/2008) und kam zu dem Ergebnis, dass nicht jeder mit einer Reiserücktrittsversicherung gut geschützt ist: Die Tester gaben nur etwa einem Viertel der Verträge ein gut. Die Selbstbeteiligung bewerteten sie als ein Nachteil für den Verbraucher, da der Selbstbehalt gerade bei teuren Reisen sehr riskant ist. Deshalb rät die Verbraucherorganisation Reisenden auch dazu, besser einen Vertrag ohne Selbstbehalt zu nehmen (Das gilt auch besonders bei Last Minute Reisen). Es ist nahezu aussichtslos sich gegen alle Fälle zu schützen, allerdings sollte der Reisende vor einer kostspieligen Reise überlegen, welche Gründe ihn davon abhalten könnten, eine Reise anzutreten. Dazu reicht meist bereits ein Blick in die Versicherungsbedingungen. Hier lohnt es sich, ruhig mehrere Reiserücktrittsversicherungen zu vergleichen. Möchte der Reisende die Versicherung geltend machen, wenn ein Verwandter oder Angehöriger einen Unfall erleidet, plötzlich erkrankt oder sogar stirbt? Wäre eine Schwangerschaft ein Grund, eine Reise platzen zu lassen? Was ist wenn er eine für die Fahrt notwendige Impfung versäumt hat? Das Haus durch einen Sturm stark beschädigt wird? Studenten oder Auszubildende könnte es wichtig sein, wegen einer unerwartet anstehenden Prüfung, die Reise verschieben zu können. Einige Versicherer übernehmen optional auch die Reise Kosten bis zu einem bestimmten Betrag in dem Fall, dass der Versicherte eine Reise frühzeitig abbrechen muss oder die Rückreise nur verspätet antreten kann. Gleiches gilt übrigens auch für den Fall, dass der Versicherte seine Reise nur verspätet antreten kann.

Wie viel die Reiserücktrittversicherung kostet ist hauptsächlich vom Reisepreis abhängig, denn mit den versicherten Kosten steigt auch der Preis der Versicherung. Eine Reiserücktrittsversicherung lohnt sich besonders für vielreisende Einzelpersonen und Familien, insbesondere wenn sie einen Jahresvertrag abschließen. Hier ist allerdings zu beachten, dass er Jahresvertrag fristgerecht gekündigt werden muss; ansonsten verlängert er sich Ende der Laufzeit automatisch um ein weiteres Jahr.

Quelle: ferienhaeuser.de

Reiserücktrittversicherung vergleichen?
Die Kosten für die Reiserücktrittsversicherung sind in aller Regel sehr gering, es handelt sich hierbei außerdem um eine Versicherungsart, die oftmals im Paket angeboten wird. Direkt bei einer Reisebuchung beispielsweise. Sie kann aber auch eine Serviceleistung einer Kreditkarte sein. So gehört sie zu den wenigen Versicherungsarten, für die es keinen online Vergleichsrechner gibt. Wer seine anderen Versicherungen einmal optimieren möchte, der wird auf www.im-vergleich-24.de fündig: hier gibt es Vergleichsrechner für Versicherungen, Finanzprodukte und mehr.